Was suchen Sie?

Youth Academy: „Die Radfahrer sind an allem schuld!“ – Wie man vernichtende Klischees und Antisemitismus enttarnt und ihnen begegnet

Veranstalter: Youth Academy - Eine Initiative der Evangelischen Akademie Baden und der Evangelischen Jugend in Baden

 

Ein Wochenende für Jugendliche und junge Erwachsene

Die Juden sind an allem Schuld, meinte einer. Und die Radfahrer … sagte ich. Wieso denn die Radfahrer?, antwortete er verdutzt. Wieso die Juden?, fragte ich zurück.“

Dieses Zitat begegnet derzeit häufig in den sozialen Netzwerken. Dass Antisemitismus kein längst überwundenes Problem ist, zeigt u. a. der Skandal um die jüngste „Echo“-Verleihung. Allerdings werden antisemitische Ansichten heute selten offen geäußert. Dennoch ist Antisemitismus heute nicht weniger präsent. Wie kommt es, dass diese Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sich bis heute hält und im Lauf der Geschichte immer wieder gesellschaftsfähig wurde? Wie sehen die Formen des aktuellen Antisemitismus aus? Wie können wir sie identifizieren und ihnen begegnen? Mit Florian Eisheuer, Politologe und Ethnologe, gehen wir diesen Fragen nach.

 

Pfrin. Claudia Rauch und Max Wejwer, Referierende für gesellschaftspolitische Jugendbildung

 

Kostenfrei 

Ort: Haus der Kirche – Evangelische Akademie Baden,
Dobler Str. 51, 76332 Bad Herrenalb

 

Informationen

Programm und Anmeldung (Flyer)

Haben Sie gefunden, was Sie suchten?

Anders Denken unterstützen

Politische Bildung ist nie umsonst. In der Regel jedoch sind unsere Angebote für Sie kostenlos – wie auch diese Onlineplattform. Um unsere Unabhängigkeit bewahren, die Qualität halten, das Angebot erweitern und langfristige Perspektiven entwickeln zu können, benötigen wir Unterstützung. Und freuen uns deshalb über jede Spende.
 
Gefördert von