Was suchen Sie?

Vortrag und Diskussion: "Der (neue?) Antisemitismus in Deutschland und Europa"

Veranstalter: Patriotische Gesellschaft von 1765 und Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

 

Vortragsveranstaltung mit Podiumsdiskussion

 

Mit zwei Vorträgen von Prof. Dr. Wolfgang Benz, zum Thema "Historisch-politische Wurzeln des Antisemitismus" und Dr. Felix Klein, Beauftragter der Bundesregierung für Jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus, zum Thema "Die europäische Dimension des Antisemitismus“ spricht diese Veranstaltung insbesondere Jugendliche, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende an mit dem Ziel, vorhandene Informationsdefizite abzubauen und das Problembewusstsein in Bezug auf den alltäglichen Antisemitismus zu schärfen.

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Wolfgang Benz, Dr. Felix Klein und Prof. Dr. Miriam Rürup (Institut der Geschichte der deutschen Juden) statt.

Moderation: Dr. Sabine Bamberger-Stemmann, Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

 

Ort:
Haus der Patriotischen Gesellschaft von 1765 (Altes Rathaus Hamburg)
Trostbrücke 4- 6, 20457 Hamburg

 

Informationen / Anmeldung

Haben Sie gefunden, was Sie suchten?

Anders Denken unterstützen

Politische Bildung ist nie umsonst. In der Regel jedoch sind unsere Angebote für Sie kostenlos – wie auch diese Onlineplattform. Um unsere Unabhängigkeit bewahren, die Qualität halten, das Angebot erweitern und langfristige Perspektiven entwickeln zu können, benötigen wir Unterstützung. Und freuen uns deshalb über jede Spende.
 
Gefördert von