Was suchen Sie?

Seminar: Anders Denken. Politische Bildung gegen Antisemitismus

Veranstalter: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - GEW BERLIN

 

Im Rahmen der Fortbildung werden verschiedene Bildungsmodule vorgestellt, die sich für Jugendliche ab 14 und ab 16 Jahren (Sek. I und II) eignen. Ein Fokus liegt dabei auf der Auseinandersetzung mit antisemitischen Verschwörungsideologien, Antisemitismus im Kontext des Nahostkonfliktes und Phänomenen der Erinnerungsabwehr. Alle Teilnehmenden erhalten ein Methodenhandbuch „Widerspruchstoleranz“ mit pädagogischen Materialien zum kritischen Umgang mit aktuellen Formen des Antisemitismus, um die vorgestellten Konzepte selbstständig nutzen zu können.

 

Leitung: Jan Harig, Malte Holler (KIgA e.V.)

 

Ort:
Geschäftsstelle der GEW BERLIN
Ahornstraße 5
10787 Berlin-Schöneberg

Für GEW-Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder 50 Euro

 

Information und Anmeldung

Haben Sie gefunden, was Sie suchten?

Anders Denken unterstützen

Politische Bildung ist nie umsonst. In der Regel jedoch sind unsere Angebote für Sie kostenlos – wie auch diese Onlineplattform. Um unsere Unabhängigkeit bewahren, die Qualität halten, das Angebot erweitern und langfristige Perspektiven entwickeln zu können, benötigen wir Unterstützung. Und freuen uns deshalb über jede Spende.
 
Gefördert von