Was suchen Sie?

Seminar: Judenfeindschaft und neue rechte Bewegungen. Antisemitismus in neuem Gewand?

Veranstalter: Arbeit und Leben Hamburg in Kooperation mit der VHS Hamburg
 

Neue rechte Bewegungen und Parteien wie die "Alternative für Deutschland" hetzen offen gegen den Islam, Muslime und Geflüchtete. Aber wie stehen sie zum Antisemitismus? Einerseits gibt es judenfeindliche Stellungnahmen, andererseits Distanzierungen vom Judenhass und bei Pegida-Demonstrationen werden Israelfahnen geschwenkt. Wie passt das zusammen? Wir gehen dem verwickelten Verhältnis der Neuen Rechten zum Antisemitismus nach.

Leitung: Olaf Kistenmacher, Caroline Keller

 

Information und Anmeldung

Haben Sie gefunden, was Sie suchten?

Anders Denken unterstützen

Politische Bildung ist nie umsonst. In der Regel jedoch sind unsere Angebote für Sie kostenlos – wie auch diese Onlineplattform. Um unsere Unabhängigkeit bewahren, die Qualität halten, das Angebot erweitern und langfristige Perspektiven entwickeln zu können, benötigen wir Unterstützung. Und freuen uns deshalb über jede Spende.
 
Gefördert von