Was suchen Sie?

Seminar: Antisemitismus und Nahostkonflikt

Veranstalter: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - GEW BERLIN

 

Der Nahost-Konflikt ist ein heiß diskutiertes Thema, dabei ist die Debatte häufig von simpler Schwarz-Weiß-Malerei geprägt. Einfachen Gut-Böse-Zuschreibungen stellen wir unterschiedliche Perspektiven gegenüber: Israel, die umliegenden arabischen Staaten, Migration sowie arabische und deutsche Familiengeschichten. Mit dem erarbeiteten Wissen werden wir anschließend die deutsche Medienberichterstattung untersuchen und herausfinden, was der Nahostkonflikt überhaupt mit unserem Leben hier zu tun hat. 

 

Leitung: Tatjana Volpert (Bildungsteam Berlin-Brandenburg)

 

Ort:
Geschäftsstelle der GEW BERLIN
Ahornstraße 5
10787 Berlin-Schöneberg

Für GEW-Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder 50 Euro

 

Information und Anmeldung

Haben Sie gefunden, was Sie suchten?

Anders Denken unterstützen

Politische Bildung ist nie umsonst. In der Regel jedoch sind unsere Angebote für Sie kostenlos – wie auch diese Onlineplattform. Um unsere Unabhängigkeit bewahren, die Qualität halten, das Angebot erweitern und langfristige Perspektiven entwickeln zu können, benötigen wir Unterstützung. Und freuen uns deshalb über jede Spende.
 
Gefördert von